Gastdozent am INaB 12. Dezember 2019

Dr. David Oloke von der University of Wolverhampton/ UK

Titel: Principles of Lifecycle Costing for the Sustainable Built Environment
Wo: Hörsaal H08, CARL, Claßenstr. 11, 2. Etage, Raum 219
Wann: Donnerstag, 12. Dezember 2019 von 10:30 – 12:00 h
Vorlesungsreihe: „Bewertungsmethoden für nachhaltiges Bauen“

Dr. Oloke is a chartered civil engineer who has extensive interest in sustainable construction research, knowledge transfer and consultancy. Prior to this time, he had worked internationally as a consultant and lecturer in civil/infrastructural engineering. To date, he has offered consultancy advise for various civil and structural engineering projects worth over £100million.
At the University of Wolverhampton he was part of a £2.5m European Social Funding (ESF) programme under which he was responsible for the training of Managers of Small to Medium Enterprises (SMEs). He has also been a host to several EU funded Climate KIC Pioneers in Practice from various EU countries and the U.K. since 2012 till date.

He has successfully supervised over 20 PhD students on various Built Environment research projects as of 2018. He has also served as external examiner to universities in the U.K., Trinidad and Tobago, Spain and South Africa His work is also widely published in over 100 reputable international journals, International conferences and workshops (including consultancy reports) till date.

Dr. Oloke currently manages and designs new programmes of Degree Apprenticeship in the School of Architecture and the Built Environment of the University of Wolverhampton.
David has also been a member of the Institution of Civil Engineers‘ (ICE) Health and Safety Expert Panel and the Health and Safety Register from 2005 till Date and further serves as a Reviewer for intending Registrants (chartered civil engineers). His work with the ICE allowed him to be engaged as a chapter author and co-editor of the ICE Construction Health and Safety Manual which was published in June 2010. The second Edition has also been published since 2015. His research interests continue to span a wide range of built environment sustainability themes and is engaging more with industrial collaborators and institutions across Europe and the rest of the world.

Nächster Gastdozent am 9. Januar 2020 Dr. Henry Abanda von der Oxford Brookes University/UK

Besuch der Green Talents 2019 an der RWTH Aachen am 16.10.2019

Unter Mitwirkung des Instituts für Nachhaltigkeit im Bauwesesn (INaB), dem Lehrstuhl für Nachhaltige Rohstoffgewinnung und Institut für Rohstoffingenieurwesen (MRE) sowie dem International Office/Welcome Center wird den ausgezeichneten Studierenden ein Einblick in die RWTH Aachen gegeben. Bereits seit zehn Jahren zeichnet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit dem internationalen Green Talents-Wettbewerb exzellente Nachwuchswissenschaftler/innen aus aller Welt im Bereich der Nachhaltigkeitsforschung aus. Insgesamt wurden bisher 232 grüne Talente“ aus 65 Ländern gekürt.

In diesem Jahr steht der Wettbewerb unter dem Motto Smart Green Planet – Solutions for a Sustainable Future“ und legt damit einen besonderen, jedoch nicht exklusiven Fokus auf den Nutzen neuer, digitaler Technologien zur Erreichung der Agenda 2030.

Das Internationale Forum für soziale Ökobilanzen 2019

Das International Social Life Cycle Assessment (S-LCA) Forum ist eine internationale Veranstaltung, die vom Department of Economic Studies der Universität „G. d’Annunzio ”von Pescara-Chieti in Zusammenarbeit mit Ecoinnovazione, der Social LCA Alliance, Region Abruzzo und in Zusammenarbeit mit UN Environment.

Die Veranstaltung findet am 5-6ten Dezember in Pescara statt.

Die Anmeldung für das International Social LCA Forum 2019 ist jetzt geöffnet

Wichtige Fristen:

15. Oktober 2019 – Deadline for abstracts submission

5. November 2019 – Abstract acceptation notification

Weitere Informationen finden Sie unter: slcaforum.unich.it

Besuch von Studierenden der Osaka University

Im Rahmen ihrer EU Tour 2019 hat eine Gruppe von Studierenden der Osaka University auch das INaB besucht. Bei dem Besuch haben wir unser Institut vorgestellt und den Grundstein für eine zukünftige Zusammenarbeit gelegt. Vielen Dank für den schönen Tag!

Zweiter Workshop zur Revision der Guidelines for S-LCA

Kürzlich wurde der zweite Workshop zur Revision der Guidelines for S-LCA bekannt gegeben. Er wird vom 24. bis 26. April in Paris, Frankreich stattfinden.

Weitere Teilnehmer sind willkommen!

Mehr Informationen gibt es hier: https://www.lifecycleinitiative.org/

Verlängerung der Frist!
Special Issue on Social Life Cycle Assessment

Die Frist zur Einreichung von Papern für das Special Issue Social Life Cycle Assessment—The Implementation in Different Sectors
wurde auf den 31. März 2019 verlängert.

Prof. Marzia Traverso ist Schirmherrin von „Aachen Unverpackt“

Die Initiative „Aachen Unverpackt“ wurde im Sommer 2018 gegründet und wächst immer weiter. Professorin Marzia Traverso wurde angefragt, die Schirmherrschaft für diese Initiative zu übernehmen. Dies ist eine gute Gelegenheit für „Aachen Unverpackt“ und das INaB ein Zeichen gegen die großen Mengen Müll zu setzen und die Ideen eines nachhaltigeren Lebens in die Gesellschaft zu tragen. Einige weitere Ideen, wie dies umsetzbar ist, finden Sie in unserem Blog unter „Your Sustainability„.

INaB ist nun Mitglied beim DGNB e.V.!

Wir freuen uns sehr Ihnen mitteilen zu können, dass das INaB nun Mitglied der DGNB e.V. (Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) ist. Mehr Informationen zur DGNB e.V. finden Sie auf unserem Blog oder auf der zur Gesellschaft gehörenden Homepage.

Special Issue on Life Cycle Sustainability Analysis of Resource Recovery from Waste Management Systems in a Circular Economy Perspective

Im Online-Journal Resources gibt es ein Special Issue zu Life Cycle Sustainability Analysis of Resource Recovery from Waste Management Systems in a Circular Economy Perspective.
Deadline für Beiträge ist der 30. April 2019. 

Revision der Guidelines of Social Life Cycle Assessment unter dem Schirm der Life Cycle Initiative

Die Revision der Guidelines of Social Life Cycle Assessment for Products nimmt nach einem erfolgrechen ersten Workshop in Pescara (Italien) richtig Fahrt auf. Der nächste Workshop ist für April 2019 geplant.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Special Issue on Social Life Cycle Assessment

Im Online-Journal Resources gibt es ein Special Issue zu Social Life Cycle Assessment—The Implementation in Different Sectors
Deadline für Beiträge ist der 31. Januar 2019. 

Buchkapitel zur Bewertung von Externalitäten veröffentlicht

Marzia Traverso und Kollegen haben kürzlich ein Kapitel zur Bewertung von Externalitäten veröffentlicht.

Ein PDF steht zum Download bereit (open access).